Unser Isbjörn-Schneeoverall und Handschuh-Test….Einfach nur Wow

„Multisporters by Nature – das ist die Seele von ISBJÖRN of Sweden. Ich glaube fest daran,
dass es nichts wichtigeres gibt, als Kinder in der Natur frei spielen zu lassen und so ihr
Entdeckertgeist zu fördern. Damit ihnen das auch bei jeder Wetterlage Spass macht,
benötigen sie ebenso gute Ausrüstung wie wir.“ (Isbjörn)

 

Isbjörn: Kleidung ohne Umweltgifte……. Isbjörn hat vier Labels diesbezüglich: 4R, Bluesign und Bionic-Finish ECO.

 

Wo soll ich beginnen…..

Letzten Winter war ich noch der Überzeugung, dass wir, sobald unsere Kinder eine sehr wasserabweisende Biobaumwolljacke haben, völlig ohne Kinder-Plastikkleidung durchs Jahr kommen werden. Als wir aber dann im Spätsommer und Herbst zwei Mal durchnässt, mit dieser speziellen Biobaumwoll-Outdoorausrüstung, unterwegs waren und ich merkte, dass unser Kleiner schneller kalt hat als der Grosse, machte ich mich wieder auf die Suche nach Kinder öko Outdoorkleidung mit einer hohen Wassersäule. Schnell stiess ich dabei auf Isbjörn…..wieso ich nicht schon viel früher darauf darauf gestossen bin, weiss ich bis heute nicht.

Vorweg: Ich habe mich völlig in diese Sachen verliebt. Sie sind einfach anders als andere öko Plastikkleidung. Ich möchte jetzt hier keine Namen nennen, kann aber sagen, dass wir wohl von fast allen gängigen Marken ein oder mehrere Kleidungsstücke ausprobiert haben.

Klar gibt es auch bei Isbjörn Kritiker. Kürzlich las ich in einem Post über Billigdiscounter- Regensachen, dass die Isbjörnregenhosen wie ein Sieb seien. Ich musste nur schmunzeln, denn bei richtiger Behandlung dieser toller Kleidung kann ich mir dies schlicht und einfach nicht vorstellen. Ob die Hose z.B. vor dem Tragen (falsch) gewaschen worden ist, stand leider nicht und ob es eine secondhand Hose war, die vielleicht schon von 1 oder 2 Familien vorher nicht ordentlich behandelt wurde oder sogar Löcher z.b. von spitzen Gegenästande oder Brandlöcher aufwies, stand auch nicht…..

Bei Isbjörn wird wohl für die meisten Eltern der Preis die grösste Hürde sein, überhaupt zu so hochwertiger Kleidung zu kommen. Dieses Argument verstehe ich natürlich sehr gut und Frage mich auch, ob der Preis wirklich gerechtfertigt ist oder ob man solch ein gutes Produkt einfach nur nutzt, um sich zu Bereichern und das Preisniveau allgemein hoch zu halten…? Oder umgekehrt gedacht, sollten eigentlich nicht alle Kleider in diesem Preisniveau sein….?  Sozialverträglich würde für mich auch heissen, für die Endkunden erschwinglich und nicht nur für die Hersteller gerecht, denn nur wenn öko-Kleidung für die meisten Familien erschwinglich wird, kann in diesem Bereich nachhaltig etwas verändert werden. In meinen Augen wäre aber klar viel mehr eine Anpassung der Outdoorindustrie in Richtung Isbjörn angebracht als umgekehrt.

 

Bevor ich jetzt über unsere eigenen Erfahrungen schreibe, hier einige Informationen zu Isbjörn:,

Die Geschichte von Isbjörn:
Die Nordic KidsWear AB wurde 2005 gegründet, weil die Gründerinnen mit ihren eigenen Kindern ihr aktives Outdoorleben weiterführen wollten. Da es hochwertige Outdoorkleidung für ganz kleine Kinder nicht gab, haben sie, sie selbst entworfen.
ISBJÖRN of Sweden steht für fröhliche Funktionskleidung auf höchstem Niveau, denn Kinder sind von Natur aus Multisportler.

In Skandinavien ist ISBJÖRN of Sweden schon lange ein grosser Erfolg. Zunächst wurde die Kollektion nur in den exklusivsten Outdoorgeschäften Schwedens präsentiert, heute ist sie in über 250 Shops weltweit erhältlich!

Clevere Outdoorkleidung, die auch härtesten Beanspruchungen und Wetterlagen trotzt, braucht ein starkes Symbol.
Sie wählten den Eisbären: Er ist stark, ist bei jedem Wetter draussen und hat ein kuscheliges Fell.
ISBJÖRN of Sweden ist der stärkste Wetterschutz für Kinder.

(http://www.isbjornofsweden.com/de/our-story)

 

ISBJÖRN – Kinder bleiben Kinder

ISBJÖRN of Sweden-Kleidung unterstützt Kinder in ihrem Bewegungsdrang und ihrer Spielfreude. Ihre Kleidung ist robust, hält warm und trocken und hat kindgerechte Passformen und Farben. So fühlen sich Kinder wohl und können sich ungestört draussen bewegen.

Die Bedürfnisse der Kinder sind für sie massgeblich

Ihre gesamte Kollektion wurde für Kinder entwickelt und von Kindern getestet. Für unsere Kleinsten ist das Beste gerade gut genug.

Da Kinder im Vergleich zu Erwachsenen leichter frieren, benötigen vor allem sie Bekleidung, die vor Wind und Nässe schützt und dabei gleichzeitig atmungsaktiv ist.

 

ISBJÖRN of Sweden ist umweltfreundlich

Es ist uns wichtig, dass unsere Kleidung keine Umweltgifte enthält. Wir tun alles, um unsere Natur zu erhalten. Deshalb wählen wir jeweils die umweltfreundlichsten Materialien, die unseren hohen Qualitätsansprüchen genügen. Viele unserer Kleidungsstücke sind umweltzertifiziert. Aber das grösste Umweltplus ist die Qualität unserer Kleidung: Sie ist so robust, dass sie jahrelang von Geschwisterkind zu Geschwisterkind weitervererbt werden kann. Auch das verstehen wir unter Umweltbewusstsein.

(http://www.isbjornofsweden.com/de/our-philosophy)
Warum Isbjörn:
  • Denk langfristig sparsam beim Kleiderkauf. Die Qualität von Isbjörn- Kleidungsstücke ist so hoch, dass diese von Geschwisterkind zu Geschwisterkind und an Freunde weitervererbt werden können. Immer und immer wieder. Das verstehen wir unter langfristig wirtschaftlichem Handeln. Auch auf diese Weise werden wir unserem Anspruch an Nachhaltigkeit gerecht. Und dadurch sind die ursprünglichen Kosten auf lange Sicht auch nicht so hoch.
  • Die Sicherheit ihres Kindes ist wichtig für alle Eltern. Wir wollen alle das Beste für unsere Kinder. Wenn wir Kleidung ohne Chemikalen und aus recyceltem Material kaufen, dann treffen wir nicht nur die beste Entscheidung für die Umwelt, sondern denken auch an die Gesundheit unserer Kinder.
  • Bester Komfort für Ihr Kind. Preiswerte Alternativen haben keine oder schlechte Ventilation. Der Schlüssel zu Outdoor-Bekleidung mit hohem Tragekomfort ist die Atmungsaktivität. Wasserdichte ist einfacher zu gewährleisten. Bei ISBJÖRN können Eltern immer sicher sein, dass ihr Kind nie schwitzt oder friert. Ein Kind, das sich wohlfühlt in seiner Kleidung geniesst Aktivitäten im Freien.

Auf diese Weise erziehen und fördern wir gemeinsam die Abenteurer von morgen. Ein schöner Gedanke, finden Sie nicht auch?

(http://www.isbjornofsweden.com/de/why-isbjorn)

 

Und jetzt zu unseren ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke:

  • Isbjörn ist sehr warm.
  • Isbjörn ist ausserordentlich wasserdicht. Wassersäule 15 000. Im Skilager hat es an einem Tag in strömen geregnet, unsere Kinder blieben warm und trocken. Bei einem weiteren Ski und Schlitteltag das Selbe. Zudem haben wir einen Handschuh-Brunnentest gemacht. Mehr dazu auf unserer Facebookseite.
  • Isbjörn kann man ganz einfach reinigen. Unsere Sachen waren noch nie in der Waschmaschine obwohl sie manchmal ziemlich braun waren oder Blutflecken hatten. Mit einem feuchten Lappen gut abwaschen, danach wieder in den Schnee und gut ist.
  • Isbjörn ist kinderfreundlich und bewegungsfreundlich geschnitten und konzipiert. Der Grosse konnte den Overall und die Handschuhe problemlos alleine an und ausziehen. Auch die Reissverschlüsse konnte er gut öffnen und schliessen.
  • Isbjörn-Handuschuhe haben gripp, sie sind sehr leicht, dünn, sehr wasserdicht und trotzdem wohlig warm. Ich habe noch nie kinderfreundlichere Winterhandschuhe in der Hand gehabt. Nur die Farbe dürfte meiner Meinung nach noch etwas kinderfreundlicher sein. Ich mag schwarz bei Kinderkleidung nicht besonders.
  • Das Isbjörndesign ist ziemlich zeitlos.
  • Isbjörn ist atmungsaktiv und wärmeausgleichend.
  • In der richtigen Kombination ist Isbjörn ganzjahrestauglich und somit können Kleidungsstücke eingespart werden.
  • Isbjörn kann definitiv an weitere Kinder weitergegeben werden. Man sieht der Kleidung bisher kaum an, dass sie gebraucht wurde und die Funktion ist wie am ersten Tag. Zwar kann man zum Teil auch andere Schadstoffgeprüfte Winterkleidung durchaus für zwei Kinder gebrauchen, aber meiner Erfahrung nach sieht man anderer Kleidung deutlich besser an, dass sie gebraucht wurde, zudem haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Wasserdichtigkeit bei der bisherigen öko Outdoorkleidung relativ schnell nachlässt.
  • Isbjörn ist winddicht. Der Schnitt ist so konzipiert, dass die Kinder weitgehend von Wettereinflüssen geschützt sind. Z.B hoher Kragen mit Kinnschutz  und sehr gut sitzende Kapuze, welche das Gesichtsfeld kaum einschränkt. Zudem trumpft Isbjörn mit seinen versiegelten Nähten.
  • Die Isbjörnkleidung wächst mit. Wenn die entsprechenden Nähte aufgetrennt werden, kann die Jacke noch viel länger getragen werden. Da die Kleidung grosszügig geschnitten ist, ist es durchaus möglich, dass ein Kleidungsstück ein Kind mehrere Jahre begleiten kann.
  • Isbjörn ist sehr strapazierfähig und abriebfest. Ich kann keine Abnützung sehen.
  • Viele Isbjörnfarben sind sowohl Jungen- und Mädchentauglich nicht nur für Freaks sondern auch für den Druchschnittsmenschen.
  • Isbjörn ist mit vielen Details versehen z.B. mit Gummizügen und Taschen an den richtigen Stellen.
  • Isbjörn ist sehr schön verarbeitet.
  • Isbjörn hat versiegelte Nähte und verschweisste Reissverschlüsse, was ich sonst fast nur von Erwachsenenkleidung kenne.
  • Isbjörn ist mit Reflektoren ausgestattet, damit die Kinder auch in der Dunkelheit gut gesehen werden.
  • Isbjörn wird weitgehend aus recyceltem Material hergestellt und bei der Herstellung mit natürlichen Mitteln behandelt.

.

Fazit: Isbjörn stellt in Sachen Nachhaltigkeit, Wärme, Abriebfestigkeit, Atmungsaktivität, Strapazierfähigkeit und vor allem Wasserdichtigkeit viele andere Produkte hoch aus in den Schatten. Ich kann mir für Schnee und Regen nichts besseres vorstellen. Wir waren bei Isbjörn vor allem auf der Suche nach der äussersten, wasserdichten Kleidungsschicht. Diese haben wir nun definitiv mehr als nur zufriedenstellend gefunden. Diesen Winter habe ich gemerkt, wie wichtig es für mich ist Outdoorkleidung zu haben, auf die ich mich 100 Prozent verlassen kann. Mit zwei aktiven Kids ist dies nochmals anders als nur mit einem. An und ausziehen ist schon genug zeitaufwändig, dann bitte wirklich nur so oft wie nötig. Wir haben den Isbjörnoverall bei unterschiedlichem Wetter und bei verschiedenen Tätigkeiten genutzt und konnten keine Schwachstellen feststellen. Trotzdem waren wir auch diesen Winter mit unserer Biobaumwolloutdooraustrüstung unterwegs, nicht zuletzt auch um einen Vergleich zu haben. Schon bald war aber automatisiert, dass die Isbjörnkleidung bei herausforderndem und unsicherem Wetter zum Einsatz kommt und die Biobaumwollkleidung nur noch bei sonnigem oder trockenem Wetter und wenn nicht stundenlang im Schnee gebuddelt wird. Wenn Isbjörn schon so viele Vorteile hat, wollten wir diese auch nutzen, was nicht heisst, dass wir die noch ökologischere Kleidung nun im Schrank hängen lassen. Alles kommt bei uns zum optimalen Zeitpunkt in den Einsatz.  Wir lieben sowohl die Isbjörnsachen wie auch die inovative Biobaumwollkleidung. Wie bei jedem Hersteller, ist in meinen Augen auch bei Isbjörn nicht alles perfekt, deshalb setzten wir weiter auf eine gut durchdachte Kombination. Die Kritik bei Isbjörn sehe ich vor allem bei der Fleecekleidung, wobei ich auch der Gedanke der Funktionalität nachvollziehen kann. Ich denke bei den Fleecesachen könnte man noch nachhaltigere, naturnähere Möglichkeiten ertüfteln. In Sachen Fleece bleiben wir deshalb weiter bei unserem Fleecepullover aus 100% natürlichem Material. Im Moment mache ich mir Gedanken, wie wir mit noch weniger Outdoorkleidungsstücken durchs Jahr kommen. Fest steht, dass ich unseren Kindern für den Frühling und die kommenden Monate die Isbjörn-Hardshelljacke und Isbjörn-Hardshellhosen besorgen werde. Was uns jetzt noch fehlt ist etwas wärmeisolierendes nebst dem Bauwollfleecepullover. Dieser Part wird vermutlich eine Primaloftjacke übernehmen. Einen Winteroverall zu haben ist ganz toll, insbesondere so einen guten wie von Isbjörn. Würden wir ganz minimalistisch leben, bräuchten wir diesen, nach dem Kauf der Isbjörnhardshellausrüstung, nicht zwingend, da diese ganzjahrestauglich ist. Ich finde den Isbjörnschneeoverall jedoch so praktisch, insbesondere bei Jungs die alleine zur Toilette gehen, dass wir vermutlich nicht darauf verzichten werden. Da nach dem Nähteauftrennen, der von diesem Jahr sicher noch eine Saison passen wird, braucht es in dieser Hinsicht auch keine Neuanschaffung im nächsten Winter. Zweifelsohne werden wir  nächstes Jahr wieder mit den Isbjörn Handschuhen unterwegs sein, auch wenn sie weiterhin nur in schwarz erhältlich sind :-). Jedes Kind wird wieder zwei Paar in der Schublade haben. Diese werden uns sicher noch einige Jahre begleiten, weil sie in meinen Augen einzigartig auf dem Kinder-Handschuhmarkt sind.

Mit Isbjörn sind die Kinder wirklich mindestens so gut ausgerüstet wie es Erwachsene mit hochwertiger Outdoorkleidung sind. Ich bin echt begeistert von diesen Produkten und kann sie mit ganz gutem Gewissen weiterempfehlen….. Nur nachtragen wäre noch umweltschondender. Leider aber gibt es nur wenige Leute, die ihre Outdoor-Kleidung wirklich schonend und „artgerecht“ behandeln und sie zudem noch mit ökologischem Waschmittel waschen. Wer aber nach Isbjörn secondhand Kleidung sucht, wird zurzeit durchaus fündig. Da die Marke leider in der Schweiz noch sehr wenig bekannt ist gibt es noch nicht viele Leute die nach gebrauchter Isbjörn-Kleidung suchen.

 

Hier noch eine kleine Anmerkung:

Weil wir von Barfussschuhen überzeugt sind und unsere Kinder auch im Winter Barfussschuhe tragen, haben wir die Fussgummis von den Isbjörn-Schneeanzügen entfernt. In unseren Augen macht es wenig Sinn, dass die Kinder mit einer hauchdünnen Sohle durch die Welt stapfen und gleichzeitig ein dickes Gummiband unter den Schuhen haben. Auch ohne Gummiband kam kein Schnee oder Wasser in die Schuhe. Die Overallbeine blieben schön an ihrem Platz und rutschten nicht hoch.

 

Und noch zum Schluss, wer uns kennt oder unseren Blog verfolgt weiss, dass wir unsere Outdoorkleidung sehr intensiv Testen. Wir sind oft in der Natur unterwegs und bei jedem Wetter draussen. Schönreden eines Produktes würde nicht zu uns passen. Jedoch ist dies eine Momentaufnahme. Wenn sich im Langzeittest etwas an unserer Meinung ändern wird oder wenn wir noch mehr Vorteile oder eben auch Nachteile entdecken, werden wir zu gegebenem Zeitpunkt darüber berichten.

 

Hier geht es zu unserer Isbjörnsammelbestellung. Bestellen könnt ihr bis am Sonnntag 25. März 2018. Geliefert werden die Sachen in ca. 2-3 Wochen.

 

http://www.isbjornofsweden.com/de