Wildlinge, wer kennt sie nicht, die Barfussschuhe schlecht hin. Schlichtes Design, bequeme Passform, leicht, anpassbar und fair produziert. Was will man mehr? Leider gibt es bei diesen Schuhen aber auch gravierende Nachteile, die sich vorallem bei erwachsenen Schuhträgern zeigen. Nach ein paar Monate mit Wildlingen awildlingeproblemn den Füssen können wir nun endlich auch Langzeiterfahrungen über diese Schuhe mit euch teilen.

Schon seit längerer Zeit sind wir auf der Suche nach öko Barfussschuhen über die ganze Familie. Mit dem Wildling Schuh haben wir uns in einen Barfussschuh verliebt, der in allen Bereichen glänzte. So war unser erster Eindruck. Sogleich haben wir mehrere Paare dieser Wildlinge für unseren Sohn (5 Jahre) und uns Erwachsene bestellt. Die ersten Anprobiermomente waren überzeugend und wir verliebten uns in sie.

Um diese Schuhe ausgiebig zu Testen, haben wir entschlossen, mit diesen Barfussschuhen ein paar Tage auf dem Jackobsweg über Stock und Stein, Wiesen, Asphalt und Waldwege zu gehen.

Schon ein paar Tage später bemerkten wir, dass der Stoff im Sohlenbereich beim diagonalen Einschnitt sehr belastet wird.

Read More

Als freiberuflicher Informatik Engineer unterstüzte ich Sie oder ihre Firma gerne bei der Software Entwicklung, beim System Engineering, beim Prozess optimieren, beim Consulting oder in der Projektleitung.

Meine Stärken liegen in folgenden Bereichen:

  • Software Entwicklung in C#, Java, C++
  • Skript Entwicklung in Bash, Perl, PHP
  • Windows und Linux System Engineering
  • Embedded Linux System Engineering
  • NETadmin Erweiterungen (Reports, Assemblies, Interfaces, etc.)
  • Webseiten-verwaltung und -erstellung mit wordpress und Joomla
  • Telecom Prozesse, speziell im Bereich FTTH (Order2Use, Cancel, Cease, Service Provider Change, Alex, …)

Ich bringe Erfahrungen in den Branchen Telekom FTTH, Automatisierungstechnik und Industrie mit.

 

Falls Sie Interesse an einer dieser Dienstleistungen haben und Sie mich gerne kennen lernen möchten, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Es würde mich freuen, Sie bei ihren Projekten zu unterstützen.

 

karte

Fussweg vom Bahnhof zu uns (Schlössli, ca. 40-60 Minuten)

Interaktive Karten

Mit dem Auto ist die Zufahrt bis zum Haus möglich. Im Winter muss allerdings  berücksichtigt werden, dass das letzte Strassenstück durch den Wald mit 23% Steigung sehr steil ist und je nach Wetter und Schneeverhältnissen Schneeketten nötig sind. Wer im Winter zu uns hochfahren will fragt uns am besten vorher nach den Strassenverhältnissen.

 DSC_4727

 

 

 

 

 

Wir sind eine junge naturverbundene Familie mit einem wunderschönen Eigenheim, bestehend aus einem renovierten Bauernhaus mit 1.5 ha Wiesenland und 0.5 ha Wald. Seit dem 1.1.2017 ist unser Grundstück endlich nicht mehr verpachtet und wir können uns darauf ausleben. Wir haben ein Permakulturprojekt in Planung. Dieses Projekt wird sich mit den Jahren immer weiter entwickeln.

Roger:

  • Informatiker
  • Vater
  • Hobby-Handwerker

Tanja:

Wie wir leben:

  • Hobbys: Unsere Energie fliesst zurzeit hauptsächlich in die Ausführung von verschiedenen Projekten rund ums Haus und die Begleitung unserer Kinder. Gerne verbringen wir aber auch Zeit mit anderen Menschen, sei es auf dem Spielplatz, an Familienfreundlichen Festivals, Eltern(-Kind-)Zusammenkünften und bei Treffen mit Freunden. Zudem zieht es uns hie und da an andere schöne Orte in der Natur.
  • Mobilität: Wir haben ein Gas-Auto, ein Elektromotorrad und mehrere Velos. Zurzeit sind vor allem die Elektrovelos und der Veloanhänger im Einsatz. Für kurze und lange Strecken benutzen wir proritär den öffentlichen Verkehr. Das Auto haben wir vor allem für den letzten Kilometer bis zu unserem Haus.
  • Nahrung: Wir essen alle bio-vegan. Roger ist Roh-Veganer.